13.02.19 Erfolgreicher Weg für Váli

Fotos: K.Buijtelaar

Auf dem Weg zu einem erfolgreichen Pferd hat Váli von der Igelsburg eine weiteres Etappenziel erreicht

Reservesieger der dreijährigen Hengste in der Holstenhalle in Neumünster! Wir gratulieren der Besitzerin Corinna Langer!

Blicken wir doch einmal drei Jahre zurück und verfolgen den Weg des schicken Hengstes: Váli (V: Gear v.d. Igelsburg, M: Valentína frá Selfossi) wurde im Jahr 2016 von uns gezüchtet und konnte bereits auf der Fohlenreise seine Qualitäten zeigen. Alle Einzelnoten (Exterieur, Interieur und Gang) waren 8 und höher - Gesamtnote 8,08 - Elite! Die Materialrichterin Marliese Grimm beschrieb ihn wie folgt:

"Hoch sensibles, elegant gebautes, sehr leichtes Hengstfohlen mit außergewöhnlicher Trabmechanik und guter Töltveranlagung."

Corinna Langer hat Váli als Fohlen bei uns gekauft und vor wenigen Tagen zur Körung vorgestellt. Auch bei dieser Beurteilung waren alle Einzelnoten im Elitebereich (Ext.8,2 /Int.8,1 / Gang 8,2 - Gesamt: 8,18) und der Titel des Reservesiergers, knapp hinter Kopernikus vom Heesberg (Züchter: Daniel Schulz), war ihm sicher.

Es ist einmal mehr ein Beweis dafür, dass die Abstammung (Váli´s Eltern sind beide Elitepferde), ein guter Indikator dafür sein kann, qualitativ hochwertige Pferde zu züchten. Wir freuen uns zusammen mit Frau Langer über die positive Entwicklung und die richtige Entscheidung das Pferd in fachkundigen Besitz abgegeben zu haben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren